E-Bike Verleih
Verkehrsverein Bauernland mobilisiert Gäste und Einheimische

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien stehen bei fünf Gastgebern
des Heimat- und Verkehrsverein Bauernland e.V. jeweils zwei E-Bikes
zum Verleih bereit. Gäste und Einheimische können die Räder nach
vorheriger Anmeldung für eine entspannte Fahrradtour ausleihen.
Von einem halben Tag für 15 € Leihgebühr pro Rad bis hin zu einer
kompletten Woche für 100 € sind verschiedene Zeiträume möglich.
Gerade im hügeligen Sauerland machen die hochwertigen Räder
Lust auf längere Radtouren, die so auch für Untrainierte leicht zu
bewältigen sind. Die E-Bikes sind mit einem leisen Elektromotor
ausgestattet, der bei Steigungen oder Gegenwind zugeschaltet werden
kann und je nach gewähltem Unterstützungsmodus und Tretkraft arbeitet.
Die Gastgeber der Verleihstationen geben jedem E-Bike-Neuling eine
gründliche Einweisung und haben Tourentipps für unterschiedliche
Zielgruppen parat. Einzelne Verleiher stellen zusätzlich Anhänger und
Kindersitze zur Verfügung oder laden in ihrem Gasthof zu einer
gemütlichen Rast ein. So können nicht nur die Fahrräder, sondern
auch die Radler während einer Pause "auftanken". Ein aufgeladener
Akku reicht etwa 45 bis 60 Kilometer, je nach gewählter Unterstützung.
Informationen über die Standorte zusätzlicher Ladestationen gibt es bei
den Gastgebern und eine Radwanderkarte mit einer abwechslungsreichen
Bauernland-Route ist in Planung. Die E-Bike-Stationen sind:
Gasthof Voss in Arpe, Ferienwohnungen Hardthof in Felbecke,
Landgasthof "Heimkehof" in Berghausen, Hof Vogt in Ebbinghof
sowie das Landhaus Schulte-Göbel in Selkentrop.